Niedersächsischer
Schachverband
Gefördert durch:
Update Spielbetrieb
Donnerstag, 27. August 2020 von Benjamin Löhnhardt

Am 27.08. konferierte erneut unser mit Vertreter*innen aus dem Niedersächsischen Schachverband und dem Landesschachbund Bremen zusammengesetzter Spielausschuss.

Folgende Beschlüsse wurden gefasst:

  • Um den Mannschaften, die an den letzten beiden Spieltagen am Spielbetrieb in den Landes- und Verbandsligen teilnehmen, bei Problemen entgegen zu kommen, können Mannschaftskämpfe in Abstimmung mit dem Gegner und dem Staffelleiter bis zum 01.11.2020 nachgeholt werden.
  • Eine Änderung der gültigen Festspielregelungen wird nicht vorgenommen.
  • Absagen von Mannschaftskämpfen müssen zwei Tage vor dem angesetzten oder vereinbarten Spieltag bis 18 Uhr vorgenommen werden.
  • Absagen führen zum kampflosen Verlust des Mannschaftskampfes
  • Bei rechtzeitiger Absage und bei kampflosen Einzelniederlagen werden keine Bußgeldstrafen verhängt.
  • Für Hygienekonzepte gelten folgende Mindeststandards :
    • Kein Händeschütteln (auch nicht vor der Partie)
    • Kein Zutritt für Spieler*innen mit Erkältungssymptomen
    • Keine externen Zuschauer
    • Es wird empfohlen, die Spielräume so zu gestalten, dass zwischen den Tischen ein Abstand von 1,5 Metern besteht
    • Die Kontaktdaten aller Spieler*innen sind gemäß der geltenden Regelungen zur Bekämpfung der Pandemie unter Einhaltung der Datenschutzbestimmungen zu erfassen und dem Gesundheitsamt auf deren Anfrage hin zu übergeben. Formular: Kontaktnachverfolgung_CoronaVO_Sport_ab_6.8.20
    • Eine regelmäßige Lüftung des Spielraumes wird empfohlen
    • Der Heimverein stellt sein geltendes Hygienekonzept der Gastmannschaft per Mail spätestens eine Woche vor dem Mannschaftskampf zu
    • Bei Problemen und Fragen zur Umsetzung des Hygienekonzeptes sind der Staffelleiter und der Sportdirektor des NSV zu informieren. Sie entscheiden dann über die anzuwendenden Rahmenbedingungen
    • Das Mitführen von Smartphones ist bis zu einem Widerruf erlaubt (wegen Nutzung von Corona-Warnapps). Sie sind lautlos zu stellen und dürfen nicht in Nebenräume mitgenommen werden

Bei Fragen wendet Euch gern an Jan Salzmann und Michael S. Langer. In den nächsten Tagen finden dann auch die noch ausstehenden Anrufe unsererseits bei Euch statt. Wir haben etwas mehr als die Hälfte aller Mannschaftsführer*innen bisher erreicht und gesprochen.

Wir wünschen Euch vor allem Gesundheit und alles Gute!

Michael S. Langer, Präsident
Jan Salzmann, Sportdirektor

Downloads
SinN Juli 2020 (PW: NSV202007)
SinN April 2020 (PW: NSV202004)
Ausbildungsangebote 2020
ChessBase
ChessBase
NSV-Grandprix
Turnierarchiv/-anmeldung
LEM 2020
Die Landesmeisterschaft wurde vom 2. bis 5. Januar 2020 in Verden gespielt. Das Open wurde in drei DWZ-Gruppen ausgetragen.
Ausschreibung | Ergebnisse | Fotos
Schnellschach Meisterschaft (1.1.)
DWZ Suche
Top 100 | Top Frauen
Neue Auswertungen
DWZ Berechnung