Niedersächsischer
Schachverband
Gefördert durch:
Zwischenstand zur Fortsetzung des Spielbetriebes
Donnerstag, 23. Juli 2020 von Benjamin Löhnhardt

Liebe Schachfreundinnen und Schachfreunde,

uns haben in den letzten Tagen verständlicherweise wieder vermehrt Rückfragen zur Fortsetzung des Spielbetriebs erreicht.

Gern fassen wir den derzeitigen Stand kurz zusammen:

  • Zum Trainings- und Vereinsspielbetrieb gelten bis voraussichtlich zum 31.August 2020 die bereits am 11. Juli veröffentlichten Rahmenbedingungen. Die Kernaussage des derzeit geltenden gesetzlichen Rahmens besteht weiterhin darin, dass im Zweifelsfall vor Ort die Abstimmung mit den zuständigen Behörden mit dem Hinweis auf den vom Land vom Niedersachsen erlaubten Rahmen (Training und Wettkampf mit bis zu namentlich erfassten 30 Personen) vorgenommen werden muss. Dieser Abstimmungsbedarf ergibt sich aus der Vielfalt der von uns genutzten Spielstätten und deren jeweiligen Vorgaben.
  • Die Entscheidungen zum übergeordneten Ligenbetrieb werden (hoffentlich abschließend) am 02. August in der Bundesspielkommission und direkt im Anschluss auf norddeutscher Ebene getroffen. Unser gemeinsam mit dem LSB Bremen arbeitender Spielausschuss konferiert auf Basis der der am 02. August erarbeiteten Ergebnisse am 05. August.

Wenn alle Entscheidungen wirklich getroffen sind, teilen wir unsere Planungen zur Wiederaufnahme des Ligenbetriebs im frühen Herbst direkt im Anschluss an unsere Sitzung vom 05. August mit.

Bis dahin wünschen wir Euch alles Gute und vor allem Gesundheit.

Michael S. Langer, Präsident
Jan Salzmann, Sportdirektor

 

Downloads
SinN Juli 2020 (PW: NSV202007)
SinN April 2020 (PW: NSV202004)
Ausbildungsangebote 2020
ChessBase
ChessBase
NSV-Grandprix
Turnierarchiv/-anmeldung
LEM 2020
Die Landesmeisterschaft wurde vom 2. bis 5. Januar 2020 in Verden gespielt. Das Open wurde in drei DWZ-Gruppen ausgetragen.
Ausschreibung | Ergebnisse | Fotos
Schnellschach Meisterschaft (1.1.)
DWZ Suche
Top 100 | Top Frauen
Neue Auswertungen
DWZ Berechnung