Niedersächsischer
Schachverband
Gefördert durch:
Pokalmannschaftsmeisterschaft 2018/19
Mittwoch, 20. Februar 2019 von Benjamin Löhnhardt

Liebe Schachfreunde,

hier die Informationen zum Halbfinale und Finale am 2.& 3. März 2019. Die Auslosung erfolgt unmittelbar vor Rundenbeginn. Spielbeginn für das Halbfinale am 02.03.2019 ist 14.00 Uhr, Spielbeginn für das Finale am 03.03.2019 ist 10.00 Uhr.

Die Bedenkzeit beträgt 100 Minuten für die ersten 40 Züge. Nach der Zeitkontrolle erhält jeder Spieler für die verbleibenden Züge 50 Minuten zu seiner vorhandenen Restbedenkzeit hinzugefügt. Jeder Spieler erhält einen Zuschlag von 30 Sekunden zu seiner Bedenkzeit je Zug vom ersten Zug an. Die Gastmannschaft hat an den Brettern 1 und 4 weiß, die Heimmannschaft an den Brettern 2 und 3. Steht es sowohl nach gespielten Partien als auch nach Berliner Wertung 2-2, erreicht die klassentiefere Mannschaft die nächste Runde. Spielen beide Mannschaften in der gleichen Klasse, wird der Sieger in einem doppelrundigen Stichkampf durch Blitzschach ermittelt.

  • Teilnehmer: SV Werder Bremen, SV Lingen, Hamelner SV, MTV Tostedt
  • Ausrichter: SV Werder Bremen
  • Spielort: Vereinsheim SV Werder, 1.Etage, Hemelinger Straße 17, 28205 Bremen
  • Schiedsrichter: Stefan Ewert

Nach Informationen von: Martin Willmann

ChessBase
ChessBase
NSV-Grandprix
Turnierarchiv/-anmeldung

08. bis 10. Juli
4. Peiner Schach-Kongress
Ausschreibung | Anmeldung

12. bis 14. August
Kurt Pape-Open in Hameln
Ausschreibung | Anmeldung

19. bis 21. August
Lessing-Open in Wolfenbüttel
Ausschreibung | Anmeldung

28. bis 31. Oktober
Schach-Open in Leer
Ausschreibung | Anmeldung | Turnierseite
LEM 2022
Die Landesmeisterschaft wird auf eine unbestimmte Zeit verschoben und wird wegen des Aussetzens des Präsenz-Spielbetriebs nicht im Januar 2022 stattfinden können.
DWZ Suche
Top 100 | Top Frauen
Neue Auswertungen
DWZ Berechnung