Niedersächsischer
Schachverband
Gefördert durch:
Marine Zschischang vertritt Niedersachsen erfolgreich bei Deutscher Meisterschaft
Montag, 27. August 2018 von Benjamin Löhnhardt

Die diesjährige Deutsche Frauen Schnellschachmeisterschaft wurde am 25. und 26. August in Gladenbach bei Marburg ausgetragen.

Das Teilnehmerfeld war in diesem Jahr besonders ausgeglichen und zu Beginn des Turniers keine klare Favoritin auf den Titel auszumachen.

Bei 14 Teilnehmerinnen mit einer Wertungszahl über 2000 kam es zu vielen spannenden Duellen.

Marine Zschischang (SK Lehrte) belegte mit 6 Punkten aus 9 Partien einen hervorragenden 2. Platz, punktgleich mit der Drittplatzierten Carina Brandt.

Deutsche Meisterin wurde Ulrike Rößler.

Wie sich jetzt herausstellte, wurde versehentlich die falsche Feinwertung zur Berechnung der Platzierungen verwendet. Das wurde inzwischen korrigiert und Marine ist jetzt vor Carina Brandt auf dem 2. Platz.

Herzlichen Glückwunsch zur Deutschen Vizemeisterschaft!

Nach Informationen von: Dagmar Aden
ChessBase
ChessBase
NSV-Grandprix
Turnierarchiv/-anmeldung

08. bis 10. Juli
4. Peiner Schach-Kongress
Ausschreibung | Anmeldung

12. bis 14. August
Kurt Pape-Open in Hameln
Ausschreibung | Anmeldung

19. bis 21. August
Lessing-Open in Wolfenbüttel
Ausschreibung | Anmeldung

28. bis 31. Oktober
Schach-Open in Leer
Ausschreibung | Anmeldung | Turnierseite
LEM 2022
Die Landesmeisterschaft wird auf eine unbestimmte Zeit verschoben und wird wegen des Aussetzens des Präsenz-Spielbetriebs nicht im Januar 2022 stattfinden können.
DWZ Suche
Top 100 | Top Frauen
Neue Auswertungen
DWZ Berechnung