Niedersächsischer
Schachverband
Gefördert durch:
LEM 2018 im Schnellschach
Donnerstag, 4. Januar 2018 von Benjamin Löhnhardt

Bei der gestrigen Landesmeisterschaft im Schnellschach landeten drei Spieler mit 6 Punkten aus 7 Partien auf dem Treppchen: IM Tobias Jugelt (SF Lilienthal) vor Torben Schulze (SK Ricklingen) und IM Dennes Abel (SF Berlin). Bester Niedersachse und somit Niedersächsischer Schnellschachmeister 2018 wurde somit Torben Schulze. Beste weibliche Teilnehmerin und somit Niedersächsischer Schnellschachmeisterin 2018 wurde Lara Schulze vom SK Lehrte (vermutlich liegt es am Namen!).

 

Bei der Siegerehrung (Quelle: Jan Salzmann, bearbeitet von: Andreas Rombusch)

 

Die Ergebnisse können der Fortschrittstabelle entnommen werden. Die Preisträger im Einzelnen:

1. Platz Jugelt, Tobias

2. Platz Schulze, Torben (Niedersachsenmeister & Quali Deutsche)

3. Platz Abel, Dennes

4. Platz Hoeffer, Daniel

5. Platz Hermann, Manfred (Quali Deutsche)

 

1. Platz Damen Schulze, Lara (Niedersachsenmeisterin & Quali Deutsche)

1. Platz Jugend Reuker, Jari

2. Platz Jugend Polster, Christian

3. Platz Jugend Stelmaszyk, Nico

 

DWZ unter 2000 Hartogh, Christian

DWZ unter 1800 Rohn, Oleg

DWZ unter 1600 Helmer, Andreas

DWZ unter 1400 Schroeder, Mariusz

ChessBase
ChessBase
NSV-Grandprix
Turnierarchiv/-anmeldung

08. bis 10. Juli
4. Peiner Schach-Kongress
Ausschreibung | Anmeldung

12. bis 14. August
Kurt Pape-Open in Hameln
Ausschreibung | Anmeldung

19. bis 21. August
Lessing-Open in Wolfenbüttel
Ausschreibung | Anmeldung

28. bis 31. Oktober
Schach-Open in Leer
Ausschreibung | Anmeldung | Turnierseite
LEM 2022
Die Landesmeisterschaft wird auf eine unbestimmte Zeit verschoben und wird wegen des Aussetzens des Präsenz-Spielbetriebs nicht im Januar 2022 stattfinden können.
DWZ Suche
Top 100 | Top Frauen
Neue Auswertungen
DWZ Berechnung