Niedersächsischer
Schachverband
Gefördert durch:
HSK Hannover wurde Landesblitzmannschaftsmeister
Freitag, 8. Dezember 2017 von Benjamin Löhnhardt

HSK Hannover wurde am vergangenen Samstag in Rinteln souverän mit 24:0 Mannschaftspunkten Landesblitzmannschaftsmeister vor der SG Osnabrück und dem SK Rinteln. Die Ergebnisse können der Endtabelle entnommen werden.

 

Die Brettbesten waren:

 

Brett 1/2:

1. Philipp Hillebrand (SG Osnabrück) 20/24

2. IM Sebastian Plischki (SK Rinteln) 19,5/24

3. Felix Gerland (SK Rinteln) 19,5/24

4. Tobias Vöge (HSK/Lister Turm) 19/24

5. Felix Hampel (HSK/Lister Turm) 18,5/24

 

Brett 3/4

1. FM Frank Buchenau (HSK/Lister Turm) 21,5/24

2. Moritz Gentemann (HSK/Lister Turm) 21,5/24

3. FM Adrian David (Hamelner SV) 20,5/24

4. Frank Brüggemann (SG Osnabrück) 20/24

5. Boris Schröder (SG Osnabrück) 18,5/24 sowie Alexander Baisakow (SK Nordhorn-Blanke) 18,5/24

 

Nach Informationen von: Jörg Becker

ChessBase
ChessBase
NSV-Grandprix
Turnierarchiv/-anmeldung

08. bis 10. Juli
4. Peiner Schach-Kongress
Ausschreibung | Anmeldung

12. bis 14. August
Kurt Pape-Open in Hameln
Ausschreibung | Anmeldung

19. bis 21. August
Lessing-Open in Wolfenbüttel
Ausschreibung | Anmeldung

28. bis 31. Oktober
Schach-Open in Leer
Ausschreibung | Anmeldung | Turnierseite
LEM 2022
Die Landesmeisterschaft wird auf eine unbestimmte Zeit verschoben und wird wegen des Aussetzens des Präsenz-Spielbetriebs nicht im Januar 2022 stattfinden können.
DWZ Suche
Top 100 | Top Frauen
Neue Auswertungen
DWZ Berechnung