Niedersächsischer
Schachverband
Gefördert durch:
Dähne-Pokal
Montag, 21. August 2017 von Benjamin Löhnhardt

Das Dähne-Pokal-Wochenende fand in Lehrte in sehr netter Atmosphäre statt. Die Stimmung war gut, und die erste Runde konnte durch den NSV-Präsidenten Michael S. Langer und NSV-Sportdirektor Jan Salzmann gemeinsam pünktlich eröffnet werden.

Die Qualifikanten aus 5 Schachbezirken (Bez. 6 verzichtete auf seine Startplätze) kämpften die drei Runden fair aus. Alle drei Runden wurde fast die gesamte Bedenkzeit ausgenutzt. Im Halbfinale wurde es spannend, nachdem die Partie Schumacher – Stoy remis endete und der Stichkampf im Schnellschach erst das Ergebnis erbrachte. Da nur 6 Teilnehmer starteten wurde einer der Verlierer ausgelost und konnte als „lucky Luser“ *** in das Halbfinale einziehen.

Quelle: Jan Salzmann

Im Finale wurde es noch einmal spannend. Der DWZ stärkere Sebastian Müer musste sich mit einem Remis zufriedengeben gewann jedoch den Schnellschachentscheid souverän.

Viertelfinale

 Rüdiger Hengst
Klaus Schumacher  0:1
 Sebastian Müer  Andreas Winkelmann  1:0
 Axel Janhoff  Ulf Stoy  1:0


Halbfinale

 Klaus Schumacher  Ulf Stoy ***  remis (Schnellschach 0:1)
 Sebastian Müer
 Axel Janhoff  1:0


Finale

 Ulf Stoy Sebastian Müer remis (Schnellschach 0:1)

 

Nach Informationen von: Jan Salzmann

ChessBase
NSV-GrandPrix

Turnierarchiv/-anmeldung

09. bis 12. Mai
Wilhelm-Werner Gedächtnisturnier
Ausschreibung | Anmeldung

27. bis 30. Juni
Langenhagener Schachsommer
Ausschreibung | Anmeldung

25. bis 28. Juli
Kurt-Pape-Open
Ausschreibung | Anmeldung

LEM

Die LEM 2024 wurde vom 04.-07.Januar 2024 in Verden gespielt.

Die LEM 2025 ist an gleicher Stelle vom 02.-05.Januar 2025 geplant.

DWZ Suche

Top 100 | Top Frauen
Neue Auswertungen
DWZ Berechnung