Niedersächsischer
Schachverband
Gefördert durch:
Deutsche Einzelmeisterschaft startet in Lübeck
Donnerstag, 20. Oktober 2016 von Benjamin Löhnhardt

Heute um 20 Uhr beginnt die 87. Deutsche Schach-Einzelmeisterschaft in Lübeck (DSB-Webseite) mit der Eröffnung. In den kommenden Tagen wird dann jeweils um 14 Uhr eine Runde (mit Live-Brettern) ausgetragen bis am Samstag, 29. Oktober, bereits um 11 Uhr die Abschlussrunde stattfinden wird.

 

Niedersachsen schickt gleich zwei Starter ins Rennen: Neben Sebastian Müer (SK Union Oldenburg) als Niedersächsischer Qualifikant, konnte sich FM Matthias Tonndorf (SV Caissa Wolfenbüttel) über die Deutsche Amateurmeisterschaft (Sieg in Gruppe A in 2014) qualifizieren. Drücken wir den beiden die Daumen für die morgige erste Runde.

ChessBase
ChessBase
NSV-Grandprix
Turnierarchiv/-anmeldung

08. bis 10. Juli
4. Peiner Schach-Kongress
Ausschreibung | Anmeldung

12. bis 14. August
Kurt Pape-Open in Hameln
Ausschreibung | Anmeldung

19. bis 21. August
Lessing-Open in Wolfenbüttel
Ausschreibung | Anmeldung

28. bis 31. Oktober
Schach-Open in Leer
Ausschreibung | Anmeldung | Turnierseite
LEM 2022
Die Landesmeisterschaft wird auf eine unbestimmte Zeit verschoben und wird wegen des Aussetzens des Präsenz-Spielbetriebs nicht im Januar 2022 stattfinden können.
DWZ Suche
Top 100 | Top Frauen
Neue Auswertungen
DWZ Berechnung