Niedersächsischer
Schachverband
Gefördert durch:
Herzschlagfinale bei der LEM in Verden
Mittwoch, 6. Januar 2016 von Benjamin Löhnhardt

Vom 3. bis 6. Januar fand in Verden (Aller) die Landeseinzelmeisterschaft des NSV statt. Neben einem Meisterturnier wurde in drei weiteren Open um Aufstiegsplätze und Platzierungen gekämpft.

Im Meisterturnier kam es heute zu einem Herzschlagfinale: Daniel Prenzler (SV Bad Essen) und FM Florian Armbrust (SC Tempo Göttingen) führten vor der letzten Runde mit 4,5 Punkten aus 6 Partien. Daniel Prenzler spielte Remis, FM Florian Armbrust verlor gegen IM Sebastian Plischki (SK Rinteln). Somit lagen nun Daniel Prenzler und IM Sebastian Plischki gemeinsam an der Spitze. Im letzten Spiel des Meisterturniers kämpfte nun FM Matthias Tonndorf (SV Caissa Wolfenbüttel) darum zu den beiden aufzuschließen. In einer sehr komplizierten Stellung hat FM Matthias Tonndorf nach und nach in ein für ihn besseres Endspiel abwickeln können. Somit lagen schließlich alle führenden Spieler punktgleich auf dem ersten Platz und die Feinwertung musste entscheiden. Auch in der ersten Feinwertung waren sie gleichauf, so dass die zweite Feinwertung, die Buchholzsummenwertung entscheiden musste. Diese kürte Daniel Prenzler zum neuen Landesmeister 2016 vor FM Matthias Tonndorf und IM Sebastian Plischki.

Im Open A musste ebenfalls die Feinwertung entscheiden – hier genügte alledings die Buchholz. Olaf Steffens (SV Werder Bremen) siegte vor Christian Bussard (SG Niederkassel).

Im Open B gab es mit Madita Mönster (SK Wildeshausen) eine alleinige Siegerin mit 6 Punkten aus 7 Partien.

Im Open C kam es erneut zu einer Punktgleichheit. Duncan Wehrhahn (SV Laatzen) setzte sich am Ende Dank der besseren Buchholz vor Sophia Brunner (Hagener SV) durch.

ChessBase
ChessBase
NSV-Grandprix
Turnierarchiv/-anmeldung

08. bis 10. Juli
4. Peiner Schach-Kongress
Ausschreibung | Anmeldung

12. bis 14. August
Kurt Pape-Open in Hameln
Ausschreibung | Anmeldung

19. bis 21. August
Lessing-Open in Wolfenbüttel
Ausschreibung | Anmeldung

28. bis 31. Oktober
Schach-Open in Leer
Ausschreibung | Anmeldung | Turnierseite
LEM 2022
Die Landesmeisterschaft wird auf eine unbestimmte Zeit verschoben und wird wegen des Aussetzens des Präsenz-Spielbetriebs nicht im Januar 2022 stattfinden können.
DWZ Suche
Top 100 | Top Frauen
Neue Auswertungen
DWZ Berechnung