Niedersächsischer
Schachverband
Gefördert durch:
DLM läuft noch bis Mittwoch
Montag, 5. Oktober 2015 von Benjamin Löhnhardt

Aktuell laufen noch bis Mittwoch die Deutschen Ländermeisterschaften in Hannover. Bereits zum vierten Mal in Folge blickt nicht nur die Deutsche Schachjugend nach Niedersachsen, um die beste Länderauswahl der Jugendlichen zu ermitteln.
Als Ausrichter darf Niedersachsen gleich zwei Mannschaften ins Rennen schicken. Nachdem Niedersachsen 2011 noch Ländermeister werden konnte, konnte man in den vergangenen Jahren immer oben mitspielen und Platz 4 in 2012, Platz 3 in 2013 und Platz 4 in 2014 erreichen. In diesem Jahr sieht es nach einem guten Start mit zwei Siegen zum Auftakt nach nunmehr drei Niederlagen in Folge nicht ganz so gut aus. Derzeit rangiert Niedersachsen 1 auf Rang 11 und Niedersachsen 2 auf Rang 14.

Am morgigen Dienstag ab 8:30 Uhr (Niedersachsen 1 vs. Baden 1 und Niedersdachsen 2 vs. Saarland) und am Mittwoch ab 8 Uhr konnen die Partien der letzten beiden Runden (auch online) verfolgt werden. Die Niedersächsische Schachjugend berichtet detailliert über das Turnier.

ChessBase
ChessBase
NSV-Grandprix
Turnierarchiv/-anmeldung

08. bis 10. Juli
4. Peiner Schach-Kongress
Ausschreibung | Anmeldung

12. bis 14. August
Kurt Pape-Open in Hameln
Ausschreibung | Anmeldung

19. bis 21. August
Lessing-Open in Wolfenbüttel
Ausschreibung | Anmeldung

28. bis 31. Oktober
Schach-Open in Leer
Ausschreibung | Anmeldung | Turnierseite
LEM 2022
Die Landesmeisterschaft wird auf eine unbestimmte Zeit verschoben und wird wegen des Aussetzens des Präsenz-Spielbetriebs nicht im Januar 2022 stattfinden können.
DWZ Suche
Top 100 | Top Frauen
Neue Auswertungen
DWZ Berechnung