Niedersächsischer
Schachverband
Gefördert durch:
Problemschachlegende Godehard Murkisch gewinnt Niedersächsische Lösemeisterschaft
Mittwoch, 14. Januar 2015 von Michael Gründer

Godehard Murkisch (Tempo Göttingen) hatte
über 40 Jahre lang das Amt des Referenten für Problemschach im Niedersächsischen Schachverband inne. Somit konnte er erstmals nach der Amtsübergabe an Holger Buck im Jahre 2008 an der Lösemeisterschaft selbst teilnehmen, doch war es dem erfahrenen Komponisten, Autor und Löser bisher nicht gelungen, den Titel zu erringen. Sein bisher bestes Ergebnis errang er 2011, als er punktgleich hinter dem damaligen Sieger Lukas Heyne den zweiten Platz belegte – G. Murkisch war 6 Minuten zu langsam.

In diesem Jahr nun gelang ihm in einem starken Teilnehmerfeld mit einem Punkt Vorsprung der Gewinn des Titels.

Nur G. Murkisch und der zweitplatzierte Fabian Tenne (SK Gronau,
13 P.) konnten die dritten Aufgabe lösen.

Der zweifache Titelverteidiger Spartak Grigorian (SK Wildeshausen) auf Platz 6 sowie die früheren mehrfachen Sieger Martin Söllig (SC Bad Salzdetfurth, 8.) und Stephen Rothwell (Henstedt Ulzburg, 9.), der zuletzt den 8. Platz bei der Internationalen Deutschen Lösemeisterschaft belegte, hatten alle nicht ihre Bestform.

Niedersachsen wird sicher mit einigen starken Lösern bei der Internationalen Deutschen Lösemeisterschaft, die vom 17.04. – 19.04.2015 in Hannover stattfindet, vertreten sein. Interessenten können sich bei mir (Holger_Buck@t-online) oder Sven-Hendrik Loßin () melden.

Die weiteren Platzierungen:
3. Keno Lübsen (Delmenhorster SK, 7 P.), 4.Yannik Koch (Hamelner SV, 7 P.), 5. Klaus Güde (6,5 P.), 6. Spartak Grigorian (6 P.), 7. Lucas Graf (SG Königslutter, 6 P.), 8. Martin Söllig (5,5 P.), 9. Stephen Rothwell (5 P.), 10. Niklas Mörke (SC Bad Salzdetfurth,
3 P.), 11. Siegmar Gottwald (SK Bad Harzburg, 3 P.), 12. Michael Oberbacher (SC Braunschw. Gliesmarode, 3 P.), 13. Jürgen Pölig (Caissa Wolfenbüttel, 2 P.), 14. Robin Mai (Hamelner SV, 2 P.) vor weiteren Teilnehmern.

Holger BuckNSV-Referent für Problemschach

… und der Bericht mit Problemen und Lösungen als PDF

ChessBase
NSV-GrandPrix

Turnierarchiv/-anmeldung

09. bis 12. Mai
Wilhelm-Werner Gedächtnisturnier
Ausschreibung | Anmeldung

27. bis 30. Juni
Langenhagener Schachsommer
Ausschreibung | Anmeldung

25. bis 28. Juli
Kurt-Pape-Open
Ausschreibung | Anmeldung

LEM

Die LEM 2024 wurde vom 04.-07.Januar 2024 in Verden gespielt.

Die LEM 2025 ist an gleicher Stelle vom 02.-05.Januar 2025 geplant.

DWZ Suche

Top 100 | Top Frauen
Neue Auswertungen
DWZ Berechnung