Niedersächsischer
Schachverband
Gefördert durch:
Ausschreibung Lizenzverlängerung
Samstag, 13. Dezember 2014 von Michael Gründer

Jeder Lizenzverlängerer hat vor den Kursteilnehmern einen frei wählbaren, aus der eigenen Praxis erlebten Fall zu schildern, der anschließend zur Diskussion frei gegeben wird. Dabei sind der Sachverhalt und das eigene (Fehl-)Verhalten als Trainer bzw. Schiedsrichter in dieser Situation darzustellen. Die Redezeit beträgt dabei pro Kursteilnehmer 15 bis max. 30 Minuten. Themen könnten z. B. sein: Kind hat Heimweh bei einem auswärtigen Turnier, Eltern stören die Turnierruhe, Schachuhr fällt in der Zeitnotphase aus, Spieler weigert sich mitzuschreiben, mentale Vorbereitung auf einen stärkeren Spieler, falsche Reklamation von 3maliger Stellungswiederholung etc.. Auch Lehrproben sind zugelassen. Für ein Demobrett bzw. Spielmaterial ist gesorgt.

Daneben liegt der Schwerpunkt des Kurses insbesondere auf der Erarbeitung und Besprechung der ab 01.07.2014 gültigen FIDE-Regeln. Alle Kursteilnehmer werden daher gebeten, ein Exemplar der derzeit gültigen Fassung der FIDE-Regeln sowie die „Leitlinien zur Regelauslegung“ mitzubringen. Downloads gibt es hier: http://srk.schachbund.de/downloads.html

Claudia Markgraf,
NSV-Referentin für Damenschach und Verbandsentwicklung

…und alles zum Download.

ChessBase
ChessBase
NSV-Grandprix
Turnierarchiv/-anmeldung

08. bis 10. Juli
4. Peiner Schach-Kongress
Ausschreibung | Anmeldung

12. bis 14. August
Kurt Pape-Open in Hameln
Ausschreibung | Anmeldung

19. bis 21. August
Lessing-Open in Wolfenbüttel
Ausschreibung | Anmeldung

28. bis 31. Oktober
Schach-Open in Leer
Ausschreibung | Anmeldung | Turnierseite
LEM 2022
Die Landesmeisterschaft wird auf eine unbestimmte Zeit verschoben und wird wegen des Aussetzens des Präsenz-Spielbetriebs nicht im Januar 2022 stattfinden können.
DWZ Suche
Top 100 | Top Frauen
Neue Auswertungen
DWZ Berechnung