Niedersächsischer
Schachverband
Gefördert durch:
Länderkampf gegen Hessen 2012
Montag, 24. Dezember 2012 von Michael Gründer

Am 15. und 16. Dezember fand im „Schlösschen“ (siehe Fotochen) im hessischen Hofgeismar die sechste Auflage des Ländervergleichkampfes zwischen Hessen und Niedersachsen statt.

Ausgetragen wurde ein Hin- und Rückkampf an zwölf Brettern im Normalschach, sowie ein einrundiger Mannschaftsblitzvergleich.

Der Samstag ging an Niedersachsen. Im Normalschach sah es frühzeitig gut aus, wobei es am Ende mit 6,5 zu 5,5 noch recht knapp wurde. Beim abendlichen Blitzen setzte sich Niedersachsen frühzeitig ab und baute den Vorsprung kontinuierlich aus.

Am Sonntag schlug dann jedoch die Stunde der Hessen. Nach drei Stunden Spielzeit konnten sie fast zeitgleich vier Siege einfahren und damit in Führung gehen.

Am Ende stand es 7,5 zu 4,5 für Hessen, die den Gesamtwettkampf damit mit 13 zu 11 gewannen.

Bernd Laubsch, NSV-Referent für Leistungssport

Team Niedersachsen

 Markgraf, Alexander  1 1
 Braun, Vitali  1 0
 Schulze, Torben  0 1
 Bode, Wilfried  ½  ½
 Schreiner, Till  0  ½
 Laubsch, Bernd  ½ ½
 Renner, Kai  0 ½
 Hampel,Felix  1 0
 Grigorian, Spartak  ½ ½
 Löwe, Lennart  0 0
 Kyas, Philipp  1 0
 Rother, Moritz  1 0

ChessBase
ChessBase
NSV-Grandprix
Turnierarchiv/-anmeldung

10. bis 13. August
Kurt Pape-Open
Ausschreibung | Anmeldung
LEM

Ergebnisse der LEM 2023

Die Landesmeisterschaft wird vom 4. bis 7. Januar 2024 in Verden gespielt.
DWZ Suche
Top 100 | Top Frauen
Neue Auswertungen
DWZ Berechnung