Niedersächsischer
Schachverband
Gefördert durch:
Lingen und Stade sind Deutscher Meister
Freitag, 30. Dezember 2011 von Adrian Debbeler

Das Jahr endet mit Riesenerfolgen von niedersächsischen Jugendteams. Der SV Lingen wurde überlegen Meister der U14 und der Stader SV ebenfalls Meister in der U16. Genauso auf das Treppchen schaffte es die SG Oesede-Georgsmarienhütte mit der Vizemeisterschaft in der Altersklasse U14w.

Ebenfalls für die DVM konnten sich folgende Mannschaften qualifizieren und haben Niedersachsen würdig vertreten: Hagener SV (U12: 4. Platz; U20: 10. Platz), PSC Hannover (U12: 15. Platz), SV Lingen (U20w: 5. Platz) und SK Nordhorn-Blanke (U20w: 6. Platz).

Zu den Ergebnissen

ChessBase
ChessBase
NSV-Grandprix
Turnierarchiv/-anmeldung

08. bis 10. Juli
4. Peiner Schach-Kongress
Ausschreibung | Anmeldung

12. bis 14. August
Kurt Pape-Open in Hameln
Ausschreibung | Anmeldung

19. bis 21. August
Lessing-Open in Wolfenbüttel
Ausschreibung | Anmeldung

28. bis 31. Oktober
Schach-Open in Leer
Ausschreibung | Anmeldung | Turnierseite
LEM 2022
Die Landesmeisterschaft wird auf eine unbestimmte Zeit verschoben und wird wegen des Aussetzens des Präsenz-Spielbetriebs nicht im Januar 2022 stattfinden können.
DWZ Suche
Top 100 | Top Frauen
Neue Auswertungen
DWZ Berechnung