Niedersächsischer
Schachverband
Gefördert durch:
NSV – Grand Prix – Finale…
Montag, 8. November 2010 von Michael Gründer

 … gewinnt Thorben Koop (SV Lingen) mit 4½/5 durch einen Sieg in der Schluss-
runde gegen Slavko Krneta (SK Hermannsburg).

Dieser führt dann das Feld der Spieler mit 4 Punkten mit der besten Feinwertung an vor Andreas Wenning
(SV Veldhausen), Stefan Kewe (SV Lingen) und Oliver Lebiedz (SK Springer Rotenburg) .
Die komplette Abschlusstabelle ist hier.

Die Sieger der Wertungsgruppen:

Fotos Manfred Klein (SC Sottrum)

(kniend von links):
Thomas Kamermann (SC Sottrum) – 1.) 1200-1399
Thorben Koop (SV Lingen) – 1.) 1800-1999 und GESAMTSIEGER
Simon Torkler (SC Sottrum) – 1.) unter 1200

(stehend von links)
Detlef Wickert, NSV-Vizepräsident und Turnierleiter
Slavko Krneta (SK Hermannsburg) – 1.) 1600-1799
Jörg Vonhoff (Blau-Weiß Buchholz) – 1.) 1400-1599
Michael S. Langer – NSV-Präsident
Christian Möller, Vorsitzender des Gastgebers SV Lingen
Michael Koop, Vater vom Turniersieger und KSB-Präsident Emsland

ChessBase
ChessBase
NSV-Grandprix
Turnierarchiv/-anmeldung

08. bis 10. Juli
4. Peiner Schach-Kongress
Ausschreibung | Anmeldung

12. bis 14. August
Kurt Pape-Open in Hameln
Ausschreibung | Anmeldung

19. bis 21. August
Lessing-Open in Wolfenbüttel
Ausschreibung | Anmeldung

28. bis 31. Oktober
Schach-Open in Leer
Ausschreibung | Anmeldung | Turnierseite
LEM 2022
Die Landesmeisterschaft wird auf eine unbestimmte Zeit verschoben und wird wegen des Aussetzens des Präsenz-Spielbetriebs nicht im Januar 2022 stattfinden können.
DWZ Suche
Top 100 | Top Frauen
Neue Auswertungen
DWZ Berechnung