Niedersächsischer
Schachverband
Gefördert durch:
Frohe Weihnachten!
Mittwoch, 23. Dezember 2009 von Michael Gründer

Liebe Schachfreundinnen und Schachfreunde in Niedersachsen!

Das Schachjahr 2009 neigt sich dem Ende zu! Nach dem turbulenten Jahr 2008 war es ein fast schon ruhiges und beschauliches Schachjahr!

In diesem Jahr gab es keine Schacholympiade. Es gab auch keine Weltmeisterschaft. Eigentlich war es irgendwie schon langweilig!? Nein!

Auch im nun fast schon beendeten Schachjahr gab es viele Höhepunkte!

Einer, m.E. das größte Highlight, fand bereits zu Jahresbeginn statt:

  • Unsere Landeseinzelmeisterschaft!

189 Teilnehmer und Teilnehmerinnen, verteilt auf das Meisterturnier (20) und das immer beliebter werdende Open (169) stellten einen schon beeindruckenden Teilnehmerrekord dar! Später im Text erläutere ich gern, warum ich hoffe, dass diese Rekordzahl keine dauerhafte sein soll.

  • Dann folgte die überaus wichtige „Routine“ in unserem Schachleben. Die „Rückrunde“ der Mannschaftskämpfe in den verschiedenen Ligen unseres Spielbetriebes ergänzt um zahlreich organisierte Open und weitere Veranstaltungen folgten und so gab es viele Möglichkeiten, sich schachlich miteinander zu messen.

Auch schachpolitisch bewegte es sich:

  • Verteilt über das späte Frühjahr und den beginnenden Sommer hatten unsere Vereine die Gelegenheit, auf unseren sechs Bezirksversammlungen aktiv den Schachsport in Niedersachsen mit zu gestalten.
  • Im September konstituierte sich der Vorstand des Niedersächsischen Schachverbandes neu. Zum Kongress verabschiedeten sich Reiner Gniffke, Hans-Jürgen Weis und Hermann Züchner teilweise oder ganz aus dem Vorstand des Verbandes. In der Schachjugend ging bereits im Mai des Jahres die „Ära Jan Salzmann“ nach sechs Jahren Amtszeit zu Ende. Ich möchte diesen Jahresrückblick nutzen, um mich ganz herzlich bei den genannten Schachfreunden für die jahrelange ehrenamtliche Arbeit zu bedanken. Diesen Dank erweitere ich gern auf alle weiteren Vorstandskollegen, die entweder ihre Arbeit in gleicher oder neuer Rolle fortsetzen oder in diesem Jahr ihre Arbeit begonnen haben. Vergessen möchte ich nicht all die zahlreichen Schachfreundinnen und Schachfreunde, die sich in allen Ebenen unseres Verbandes für unser gemeinsames Hobby engagieren!
  • Unsere Vorstandsarbeit wird in den nächsten Wochen, Monaten und Jahren vom Ankämpfen gegen den Mitgliederrückgang geprägt sein. Neue Maßnahmen zur Förderung des Schachsports werden oder wurden bereits initiiert. Seinen Startschuss erlebte der Niedersachsen Grand-Prix Ende November in Lingen. Im Rahmen des Ems-Vechte-Cups wurden die ersten Qualifikanten für die im folgenden Herbst dann wieder in Lingen stattfindende Finalrunde ermittelt. Ich kann an dieser Stelle (der Platz reicht nicht aus ;-)) nicht alle im Rahmen einer am 12. Dezember durchgeführten Sitzung des Arbeitskreises „Mitgliedergewinnung“ formulierten Ziele und  Vorgehensweisen auflisten und beschränke mich auf eine unserer Kernaussagen: Wir werden den Kontakt direkt in die Vereine intensivieren!

So, das vermeintlich langweilige Schachjahr 2009 ist (fast schon) Geschichte! Das neue Schachjahr nähert sich unaufhaltsam. Und es beginnt wieder mit dem / einem absoluten Höhepunkt:

Unsere Landeseinzelmeisterschaft 2010!

Während ich diese Zeilen schreibe, haben sich bereits 172 Schachfreunde und Schachfreundinnen angemeldet. Es fehlen also noch 17 TN zur Rekordzahl aus dem Jahr 2009 und 28 TN zum in meiner Eröffnungsansprache formulierten Ziel 200 (TN im Jahr 2010)!

Ich hoffe auf Euch / Sie!

Vor der LEM kommen aber noch Weihnachten und Neujahr. Ich wünsche allen Schachfreundinnen und Schachfreunden ein besinnliches Weihnachtsfest und ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2010!

Michael S. Langer
Präsident Niedersächsischer Schachverband e.V.

ChessBase
ChessBase
NSV-Grandprix
Turnierarchiv/-anmeldung

08. bis 10. Juli
4. Peiner Schach-Kongress
Ausschreibung | Ergebnisse

12. bis 14. August
Kurt Pape-Open in Hameln
Ausschreibung | Ergebnisse

19. bis 21. August
Lessing-Open in Wolfenbüttel
Ausschreibung | Ergebnisse

01. bis 03. Oktober
Tostedter Schachherbst
Ausschreibung | Ergebnisse

28. bis 31. Oktober
Schach-Open in Leer
Ausschreibung | Ergebnisse

02. bis 04. Dezember
Wieste-Cup in Sottrum
Ausschreibung | Anmeldung
LEM
Die Landesmeisterschaft wird vom 5. bis 8. Januar 2023 in Verden gespielt. Das Open wird in drei DWZ-Gruppen ausgetragen.
Info | Ausschreibung | Anmeldung
Schnellschach Meisterschaft (4.1.)
DWZ Suche
Top 100 | Top Frauen
Neue Auswertungen
DWZ Berechnung