Niedersächsischer
Schachverband
Gefördert durch:
Grußwort des Präsidenten
Donnerstag, 22. Dezember 2005 von Archiv

Liebe Schachfreundinnen und Schachfreunde,

ein ereignisreiches Jahr nähert sich seinem Ende. Aus der Vielzahl von Neuerungen ist für uns Schachspieler sicher der bereits Ende 2004 erfolgte Zuschlag für die Schacholympiade 2008 in Dresden die Bedeutendste. Die ersten Veranstaltungen im Rahmen der Vorbereitung auf diese Großveranstaltung sind bereits durchgeführt worden. In den nächsten Jahren werden wir, wie auch die anderen Verbände im Deutschen Schachbund einen Großteil der Kräfte auf dieses Ziel bündeln.

Für mich als neu gewählten Verbandspräsidenten gilt dies ganz besonders. In der kurzen Zeit seit meiner Amtsübernahme war aber auch die Aufgaben- und Zielsetzung innerhalb des Niedersächsischen Schachverbandes wichtig. Es ist mein Wunsch, dass in mich gesetzte Vertrauen zu rechtfertigen und zur Zufriedenheit aller Schachfreunde in unserem Verband tätig sein zu können.

Das Präsidium und der Vorstand des Niedersächsischen Schachverbandes wünschen Ihnen und Ihren Angehörigen ein geruhsames Weihnachtsfest, einen friedlichen Jahreswechsel und ein erfolgreiches Jahr 2006.

Für das vergangene Jahr bedanken wir uns bei den Vereinen und den ehrenamtlich Tätigen für die geleistete Arbeit und freuen uns auf eine weiterhin vertrauensvolle Zusammenarbeit im nächsten Jahr.

Detlef Wickert

ChessBase
ChessBase
NSV-Grandprix
Turnierarchiv/-anmeldung

08. bis 10. Juli
4. Peiner Schach-Kongress
Ausschreibung | Anmeldung

12. bis 14. August
Kurt Pape-Open in Hameln
Ausschreibung | Anmeldung

19. bis 21. August
Lessing-Open in Wolfenbüttel
Ausschreibung | Anmeldung

28. bis 31. Oktober
Schach-Open in Leer
Ausschreibung | Anmeldung | Turnierseite
LEM 2022
Die Landesmeisterschaft wird auf eine unbestimmte Zeit verschoben und wird wegen des Aussetzens des Präsenz-Spielbetriebs nicht im Januar 2022 stattfinden können.
DWZ Suche
Top 100 | Top Frauen
Neue Auswertungen
DWZ Berechnung