Aktuelle Downloads
SinN September (PW: 092019)
SinN Juli (PW: 072019)
C-TrainerInnen-Lehrgang
Ausbildungsangebote


ChessBase
ChessBase


LEM 2020
Die Landesmeisterschaft wird vom 2. bis 5. Januar 2020 in Verden gespielt. Das Open wird in drei DWZ-Gruppen ausgetragen.
Ausschreibung | Anmeldung
Schnellschach Meisterschaft (1.1.)


NSV-Grandprix 2019
04. bis 07. Juli
Langenhagener Sommeropen
Ausschreibung | Ergebnisse A|B

05. bis 07. Juli
Ems-Vechte-Cup in Lingen
Ausschreibung | Ergebnisse A|B

12. bis 14. Juli
3. Peiner Schach-Kongress in Peine
Ausschreibung | Ergebnisse

03. bis 11. August
Lüneburger Schachfestival
Ausschreibung | Ergebnisse Logo

23. bis 25. August
Lessing-Open in Wolfenbüttel
Ausschreibung | Ergebnisse A|B

23. bis 25. August
Wieste-Cup in Sottrum
Ausschreibung | Ergebnisse

31. Oktober bis 03. November
Schach-Open in Leer
Ausschreibung | Anmeldung

15. bis 17. November
Andreas-Schaar-Gedenkturnier
in Nordhorn
Ausschreibung | Anmeldung


Schlagzeilen RSS-Feed
(5)Bezirkseinzelmeisterschaf...
DSBDSAM: Saisonstart in Dresden ? Pähtz kommt nach Düsseldorf und Potsdam
DSBVorschau: Senioren-Weltmeisterschaft
DSBInternationale Beziehungen: Treffen mit FIDE Director General und niederländischem Schachbund
(4)Blau-Weiss Schachturnier
(1)Schach und Recht
(3)Ergebnisse der Jugendeinzelmeisterschaften
NSJAngebot: FSJ im Schach


DSB- und NSV-Ligen
1. Bundesliga, 2. BL, Oberliga
Landesliga Nord
Landesliga Süd
Verbandsliga Nord
Verbandsliga West
Verbandsliga Ost
Verbandsliga Süd


Bezirksligen
Bezirk 1 Bezirk 2 Bezirk 3 Bezirk 4 Bezirk 5 Bezirk 6 vergrößern


Mitgliedermeldung
Zum Online-Portal


überraschender Besuch

Montag, 7. Februar 2005, von Archiv unter Aus dem Archiv

Den gestrigen Spielabend von Tempo Göttingen besuchte ein älterer Herr, der sich im Laufe der Zeit als Herr Peter Mannsfeld, der Niedersachsenmeister von 1959, vorstellte. Nach seinem Studium verzog er nach Amerika. Nun hält er sich einige Zeit in Göttingen auf.

Viele der anwesenden Schachfreunde lauschten gebannt, als er erzählte, dass es auch früher schon sehr lustig bei uns zuging. Zum Abschied überließ er mir seine Visitenkarte, der u. a. seine derzeitige Göttinger Telefonnummer zu entnehmen ist.

Wer ihn zu sprechen wünscht, ich denke da insbesondere an frühere Weggefährten, kann sie gerne von mir haben. Ich glaube, er würde sich sehr freuen. 🙂

7. NordWestCup läuft mit Rekordbeteiligung !

Donnerstag, 3. Februar 2005, von Archiv unter Aus dem Archiv

Von Donnerstag, den 03. Februar bis Sonntag, den 06. Februar wird in Bad Zwischenahn der 7. NordWestCup durchgeführt. Und das mit Rekordbeteiligung: 182 Schachfreunde, darunter fast 30 Titelträger, spielen in 7 Runden um das stattliche Preisgeld, das gegenüber der Ausschreibung selbstverständlich aufgestockt wurde. Allein dem Sieger winken 1.000 Euro. Wer den Fortgang des Turniers verfolgen möchte:

Auslosungen und Tabellen unter www.chessorg.de

Die Schacholympiade 2008 kommt – Das Referat für Ausbildung auch!

Donnerstag, 3. Februar 2005, von Archiv unter Aus dem Archiv

Nach der Tagung des Arbeitskreises für Ausbildung und Jugendförderung des niedersächsischen Schachverbandes am 06.11.2004 in Lehrte ergeben sich auch für die Arbeit des Referates für Ausbildung einige Neuüberlegungen für die Zukunft.

Besonderer Fokus wird auf die Schacholympiade 2008 in Dresden gelegt. Natürlich ist es nicht möglich, binnen 3 Jahren auf Landesebene Ausbildungen für Trainer durchzuführen, sodass Deutschland infolgedessen die Goldmedaille gewinnt, aber es ist von einem Interesse-Schub auszugehen, den wir mit der Ausbildung von Trainern und Übungsleitern adäquat begleiten wollen. Einige Anfragen für weitere Ausbildungen liegen vor… .

Nach Informationen von Lothar Karwatt (Referat Ausbildung) Und auch Schiedsrichterausbildungen sind im Zusammenhang mit der Olympiade von primärem Interesse.

Somit entwickelt sich folgendes Programm:

– Übungsleiterlehrgänge (Fachübungsleiter und C-Trainer) haben nach wie vor Vorrang vor
anderen Ausbildungen, z.B. Weiterbildung und Schiedsrichterausbildung. Sie werden in der
ersten Jahreshälfte ausgeschrieben (die Ausschreibung 2005 erfolgt Ende März/Anfang.
Februar).

– Die Lehrgänge sollen starten, sobald eine hinreichende Teilnehmerzahl angemeldet ist.
Termine werden bereits mit der Ausschreibung angegeben (1. Termin ca. 10 Wochen nach
der Ausschreibung).
Sollten zum ersten Termin die TN nicht komplett sein, entfällt dieser; dann ist der 2. Termin
Starttermin usw.. Die späteren Termine werden dann nach Lehrgangsstart ergänzt.

– Die Lehrgänge bestehen aus 4 Modulen und der Prüfung. Der Inhalt der Module gestaltet
sich (auch chronologisch) wie folgt:

  • Training und Didaktik
  • Regelkunde
  • Schachlich-fachlicher Teil mit Vortrag der Hausarbeit
  • Sonstige Inhalte gem. Bundesausbildungsplan

– Gleichwertige Ausbildungen (z.B. in einem anderen Landesverband oder in den
Nordbezirken unter Federführung von Hermann Züchner) können auf die Module
angerechnet werden.

– Eine begonnene Ausbildung muss binnen zwei Jahren abgeschlossen werden.

– Schachfreunde, die sich unterhalb der DWZ-Grenze für Fachübungsleiter befinden (z.Zt.
DWZ: 1400), müssen sich einer Eingangsprüfung unterziehen.

– Die Bezirke sind nachdrücklich angehalten, ein eigenes Lehrwesen zu entwickeln. Es
gibt mittlerweile in jedem Bezirk genügend geeignete Ausbilder.

– Die Weiterbildung wird in die Module integriert. Der Besuch eines Moduls ist hinreichend
für die Verlängerung der Lizenz.

– Für ablaufende Lizenzen gilt ein Jahr als Karenzfrist zur Verlängerung. Ist dieses Jahr
verstrichen, muss die gesamte Lizenz neu erworben werden.

– In der zweiten Jahreshälfte soll ein Lehrgang für Turnierleiter ausgeschrieben werden, wenn
der Referent für Finanzgeschehen über hinreichende Mittel verfügt. Bei Interesse kann auch
ein Lehrgang für regionale Schiedsrichter stattfinden, wenn genügend Kandidaten mit der
notwendigen Qualifikation Interesse zeigen.

– Niedersachsen bejaht die länderübergreifende Zusammenarbeit bei der Ausbildung. Da die
Lehrgänge aber mit Beitragsmitteln massiv gefördert werden (die Förderung durch den LSB
ist infolge diverser Kürzungen längst nicht mehr deckend), werden für verbandsfremde
Interessenten erhöhte TN-Gebühren erhoben.

Nach Informationen von Lothar Karwatt (Referat Ausbildung)

Jugendserie auch mitten in der Woche erfolgreich !

Montag, 31. Januar 2005, von Archiv unter Aus dem Archiv

An einem Dienstag fand ein weiteres Turnier der Jugendserie, diesmal erstmalig in Bad Zwischenahn statt. Viele Schulen hatten "Zeugnisferien", doch gerade im und um Bad Zwischenahn hielten sich viele Schulen leider nicht an diese Empfehlung und ordneten Unterricht an. Dennoch: 152 Teilnehmer konnte trotzdem begrüßt werden und bildeten einen würdigen Auftakt zu dem am Donnerstag, den 03. Februar beginnenden 7. Internationalen NordwestCup an selber Stelle. Ergebnisse der Jugendserie in Kürze unter www.jugendserie.de
Das nächste Turnier für Jugendliche Schachfreunde findet schon Samstag in Melle statt ! Erstmals ist also der Bezirk 6 Gastgeber dieser Veranstaltungsserie.Auch dazu werden noch Anmeldungen entgegen genommen.

Deutsche Pokal-Mannschaftsmeisterschaft 2004/2005

Sonntag, 30. Januar 2005, von Archiv unter Aus dem Archiv

Viertelfinale – 05.03.2005
Hamburger SK – HSK-Post SV Hannover
SG Porz – Sfr. Schöneck
SF Neukölln – Erfurter SK
SC Baden-Oos – Karlsruher SF

Ralph Alt, Deutscher Schachbund – Turnierleiter Pokal

Nach Informationen von Norbert Heymann,
Referent für Öffentlichkeitsarbeit des Deutschen Schachbundes

Anmeldenummer 100 ein echter Kracher !

Dienstag, 25. Januar 2005, von Archiv unter Aus dem Archiv

Zum 7. Internationalen NordwestCup meldete sich als 99. der erst 19jährige Internationale Meister Nikolai Kurenkov ( ELO 2422!)an. Mitbringen wolle er seinen Freund. Das Orga-Team war gespannt, wer denn die Anmeldenummer 100 sei: Nun, sein Freund sei ebenfalls 19 Jahre alt, hieße Stanislav Nikolov, und sei Großmeister mit einer ELO von 2514 !. Und damit hatten wir eine neue Nummer 1 der Setzliste.
Alles weitere zum Turnier unter www.chessorg.de.
Turnierstart am Donnerstag, den 03.Februar 2005.

Achtung neuer Termin! Mitgliederversammlung Schachbezirk Braunschweig e.V.

Dienstag, 25. Januar 2005, von Archiv unter Aus dem Archiv

Mitgliederversammlung Schachbezirk Braunschweig e.V.
am 16.04.2005, um 15.00 Uhr
im Dorfgemeinschaftshaus, Dorfplatz, 38173 Apelnstedt

Der neue Termin wurde im Rahmen der Sitzung des erweiterten Vorstandes am 15. Januar in Gifhorn vereinbart. Die endgültige Einladung incl. der Tagesordnung geht den Vereinsvorsitzenden postalisch in der Ladungsfrist zu und wird zudem im Internet (Homepage des Bezirkes II) und in der Rochade 03/2005 veröffentlicht.
Ich freue mich schon heute auf den zahlreichen Besuch unserer Vereine und ihrer Vertreter.

Viele Grüße!

Michael S. Langer
1. Vorsitzender

Jugendserienturnier am Sonntag !

Mittwoch, 19. Januar 2005, von Archiv unter Aus dem Archiv

Am Sonntag werden auch viele niedersächsische Schachfreunde zwischen 6 und 66 ins bremische Verbandsgebiet nach Delmenhorst pilgern: Die Jugendserie macht dort Station ! Etwa 150 Voranmeldungen liegen bereits vor. Im letzten Jahr kamen über 200 Schachfreunde zu diesem bestens organisierten Turnier. Noch besteht Anmeldemöglichkeit unter www.jugendserie.de !

Heisse Phase beginnt !

Mittwoch, 19. Januar 2005, von Archiv unter Aus dem Archiv

Die heisse Phase der Vorbereitungen zum 7. Internationalen NordwestCup in Bad Zwischenahn beginnt am kommenden Sonntag mit einer Pressekonferenz. Bisher meldeten 12 Titelträger, die ELO-Quote der Gemeldeten beträgt weiterhin über 50 Prozent.
Auch in diesem Jahr wird es ein "Beiprogramm" geben: Eine Ausstellung "Philatelie und Schach".
Details der Ausschreibung unter
www.chessorg.de



News-Archiv

2019: Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt
2018: Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
2017: Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
2016: Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
2015: Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
2014: Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
2013: Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
2012: Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
2011: Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
2010: Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
2009: Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
2008: Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
2007: Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
2006: Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
2005: Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez