Aktuelle Downloads
SinN Juli
SinN April
C-TrainerInnen-Lehrgang
Ausbildungsangebote


ChessBase
ChessBase


LEM 2020
Die Landesmeisterschaft wird vom 2. bis 5. Januar 2020 in Verden gespielt. Das Open wird in drei DWZ-Gruppen ausgetragen.
Ausschreibung | Anmeldung


NSV-Grandprix 2019
04. bis 07. Juli
Langenhagener Sommeropen
Ausschreibung | Ergebnisse A|B

05. bis 07. Juli
Ems-Vechte-Cup in Lingen
Ausschreibung | Ergebnisse A|B

12. bis 14. Juli
3. Peiner Schach-Kongress in Peine
Ausschreibung | Ergebnisse

03. bis 11. August
Lüneburger Schachfestival
Ausschreibung | Ergebnisse Logo

23. bis 25. August
Lessing-Open in Wolfenbüttel
Ausschreibung | Anmeldung

23. bis 25. August
Wieste-Cup in Sottrum
Ausschreibung | Anmeldung

31. Oktober bis 03. November
Schach-Open in Leer
Ausschreibung | Anmeldung

15. bis 17. November
Andreas-Schaar-Gedenkturnier
in Nordhorn
Ausschreibung | Anmeldung


Schlagzeilen RSS-Feed
(5)SBOO-Kongress 2019
(4)Simultan gegen FM Fridinski in Lüneburg
(3)Erntedank-Turnier und Ropte-Cup in Bovenden am 21. September
(4)Ausschreibung für BEM 2019 in Munster
(3)Ergebnisse der Blitzmeisterschaften
(4)ACHTUNG - kurzfristige Verlegung der BEM U10 / BJST


DSB- und NSV-Ligen
1. Bundesliga, 2. BL, Oberliga
Landesliga Nord
Landesliga Süd
Verbandsliga Nord
Verbandsliga West
Verbandsliga Ost
Verbandsliga Süd


Bezirksligen
Bezirk 1 Bezirk 2 Bezirk 3 Bezirk 4 Bezirk 5 Bezirk 6 vergrößern


Mitgliedermeldung
Vereine können ihre Mitglieder neuerdings online melden.
Zum Online-Portal


Der "Schnelle Schackurs" des TSV Neubruchhausen

Montag, 27. August 2007, von Archiv unter Aus dem Archiv

Am 24.08.2007 bat die Schachsparte des TSV Neubruchhausen in die Alten Oberförsterei zum "Schnellen Schachkurs".

Von den bereitgestellten 12 Teilnehmerplätzen wurden 10 besetzt. Die weiteste Anreise nahm ein Teilnehmer aus Stuhr auf sich, was immerhin die Überwindung von 26 km Entfernung bedeutet, nur um Schach zu lernen.

Es waren vier Frauen, zwei Männer und vier Jugendliche im Alter von 10 bis 66 Jahren anwesend! Und auch eine komplette Familie war dabei.

Nach 90 Minuten Regelkunde mussten die Teilnehmer bei einem kleinen Turnier ihre neu erworbenen Kenntnisse anwenden. Alle waren mit viel Spaß und Eifer dabei. Somit wurde die Grundidee dieses Kurses, dass Heranführen von Anfängern und Nachwuchs an den Schachsport, erfüllt.

Am Ende gab es für jeden Teilnehmer ein kleines, selbst gestaltetes, Übungsheft, um sich weiter mit dem Schachspiel zu beschäftigen und um das Gelernte vertiefen zu können.

Abzuwarten bleibt, wie viele von den Teilnehmern nun zu den Übungszeiten kommen. Die Schachsparte des TSV Neubruchhausen trifft sich jeden Montag ab 19:30 Uhr und jeden Sonnabend ab 15:30 Uhr in der Alten Oberförsterei in Neubruchhausen.

Nach Informationen von Volker Brandt, TSV Neubruchhausen

Fotos und…

Fotos



Lernen sie Schach! An einem Abend!

Samstag, 18. August 2007, von Archiv unter Aus dem Archiv

Ein Angebot des TSV Neubruchhausen. Termin: 24. August 2007, 18:30 Uhr.
Ort: Alte Oberförsterei in Neubruchhausen.

Lerninhalt der ersten 45 Minuten: Schachbrett, Figuren (König, Dame, Turm, Läufer, Springer, Bauer), Grundstellung und Eröffnung.

Nach einer zehnminütigen Pause folgen dann die zweiten 45 Minuten mit diesen Themen: Endspiel, Mattsetzen des gegnerischen Königs und besondere Züge (Fesselung, Gabel, Rochade und En passant)

Danach haben die Teilnehmer die Gelegenheit, beim einem kleinen Turnier ihre neu erworbenen Kenntnisse gegeneinander in der Praxis anzuwenden. Das Ende ist gegen 21:30 Uhr geplant.

Spartenleiterin Irene Lahmeyer (Tel.: 04248/1376) bittet um rechtzeitige Voranmeldung.
Der Schnelle Schachkurs ist auf 12 Teilnehmer begrenzt.

Nach Informationen von Volker Brandt, TSV Neubruchhausen

Achtjährige Schach-Prinzessin Nicole Manusina begeistert …

Dienstag, 14. August 2007, von Archiv unter Aus dem Archiv

…4.500 Besucher beim Rendezvous der Neuen Presse in Hannovers Stadtpark.

Moderator Christoph Dannowski von der Neuen Presse wollte von Nicole wissen, warum mehr Jungen als Mädchen Schach spielen.

Nicoles Antwort: Würde es beim Schach mehr Farben geben als nur Schwarz und Weiß, würden auch mehr Mädchen Schach spielen!

Der komplette Artikel zum Download als
PDF (ca.170 kB), weitere Fotos und alle Infos zum NP-Rendezvous.

TdS 2007 – In Wolfsburg wird das Motto wörtlich genommen

Mittwoch, 8. August 2007, von Archiv unter Aus dem Archiv

Zum Tag des Schachs – "Duell der Städte" kommt es in Wolfsburg zum Städtevergleich Wolfsburg vs. Braunschweig.

Bereits zum 4.Male (Zwischenstand 2-1 für Wolfsburg) kommt es zu diesem Duell um den Erdmute-Kluger-Pokal.

Ausgetragen wird der Wettkampf in der City-Galerie. Mitmachen kann jeder, der die Schachregeln beherrscht.

Der Oberbürgermeister Rolf Schellecke hat seinen Besuch bereits zugesagt und die Wolfsburger Allgemeine Zeitung berichtet.

In diesem Bericht findet die Schacholympiade 2008 in Leipzig statt. Aber ich denke, im Abschlussbericht ist das korrigiert ;-).

Zum Vergrössern klicken!

Simultanveranstaltung auf dem Maschseefest in Hannover

Dienstag, 7. August 2007, von Archiv unter Aus dem Archiv

Beim großen Maschseefest war auch in diesem Jahr der PSC Hannover vertreten.
Highlight in diesem Jahr war eine Simultanveranstaltung am Samstag.

Zusätzlich wurde an 10 Tischen Schach angeboten.
Es konnte gespielt, geklönt und analysiert werden.

Viele Besucher, auch von außerhalb, waren über dieses Angebot überrascht

Einen ausführlichen Bericht und Fotos auf www.psc-hannover.de.

Steuerrechtliche Erleichterungen für Sportvereine

Samstag, 4. August 2007, von Archiv unter Aus dem Archiv


Aus: DOSB-Presse vom 3.7.07, Manuela Oys

„Steuerrechtliche Erleichterungen für Sportvereine bringen großen Schub“

Steuerberaterkammer: Höhere Übungsleiterpauschale – Finanzexperten dagegen

Das Gesetz zur weiteren Stärkung des bürgerschaftlichen Engagements, das erhebliche Verbesserungen steuerrechtlicher Rahmenbedingungen auch für den organisierten Sport vorsieht, wird vom Deutschen Bundestag am 6. Juli beschlossen und rückwirkend zum 1. Januar in Kraft treten. Bereits am 14. Februar hatte die Bundesregierung das von Finanzminister Peer Steinbrück (SPD) vorgelegte Maßnahmenpaket unter dem Motto „Hilfen für Helfer“ vorgelegt. Wie der CDU-Bundestagsabgeordnete Klaus Riegert erklärte, seien die Erleichterungen gerade für die Sportvereine „ein Riesenschritt vorwärts und bringen einen großen Schub“. „In den letzten 15 Jahren haben wir als Politik auf diesem Gebiet viel zu wenig getan“, sagte Riegert, der die Arbeitsgruppe Ehrenamt und Sport der Unionsfraktion leitet. „Zum ersten Mal hat eine Bundesregierung erkannt, dass für das Ehrenamt andere Instrumente zu gelten haben als die einseitige Sicht schnöder Fiskalpolitik.“ …

Der komplette Artikel wurde auf www.schachbund.de von Klaus-Jörg Lais veröffentlicht.



News-Archiv

2019: Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug
2018: Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
2017: Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
2016: Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
2015: Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
2014: Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
2013: Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
2012: Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
2011: Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
2010: Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
2009: Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
2008: Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
2007: Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
2006: Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
2005: Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez