Aktuelle Downloads
SinN Juli
(Passwort: NSV201707)
SinN Mai
(Passwort: NSV201705)
Richtlinien Verlängerung
Rahmenplan C-Trainer


ChessBase
ChessBase


LEM 2018
Die Landesmeisterschaft wird vom 4. bis 7. Januar 2018 in Verden gespielt. Das Open wird in drei DWZ-Gruppen ausgetragen.
Ausschreibung | Anmeldung
Schnellschach Meisterschaft (3.1.)


NSV-Grandprix 2017
Informationen

28. bis 30. April
Ihme-Cup in Hannover
Ausschreibung | Ergebnisse

23. bis 25. Juni
Ems-Vechte-Cup in Lingen
Ausschreibung | Ergebnisse A|B

07. bis 09. Juli
1. Peiner Schach-Kongress in Peine
Ausschreibung | Ergebnisse

25. bis 27. August
Wieste-Cup in Sottrum
Ausschreibung | Ergebnisse

22. bis 24. September
Lessing-Open in Wolfenbüttel
Ausschreibung | Ergebnisse

17. bis 19. November
Andreas-Schaar-Gedenkturnier
in Nordhorn
Ausschreibung | Ergebnisse


Website durchsuchen
Finden Sie Downloads, Termine, Vereine (Name oder PLZ) und Spieler


Schlagzeilen RSS-Feed
NSJErste Freiplätze zur DEM 2018 vergeben
NSJLara Schulze und Jan Pubantz im DSB-Kader 2018
NSJAusschreibung LMM U12-U16 ist da!
(4)Landes-Jugend-Einzelmeist... 2018
(4)BEM 2017 in Lüneburg
(5)"Du und dein Verein" beendet
(3)vorläufige Spielgenehmigungen, Nachmeldungen und das alles …


DSB- und NSV-Ligen
1. Bundesliga, 2. BL, Oberliga
Landesliga Nord
Landesliga Süd
Verbandsliga Nord
Verbandsliga West
Verbandsliga Ost
Verbandsliga Süd


Bezirksligen
Bezirk 1 Bezirk 2 Bezirk 3 Bezirk 4 Bezirk 5 Bezirk 6 vergrößern


Mitgliedermeldung
Vereine können ihre Mitglieder neuerdings online melden.
Zum Online-Portal


Landesmeisterschaften

LEM 2014 - Hier: Schnellschach

Die NSV-Einzelmeisterschaft im Schnellschach
findet wieder im Rahmen der LEM 2014 statt.

Bereits am 01.Januar ab 17 Uhr (Turnierbeginn) wird der beste Schnelldenker und -zieher in der

Jugendherberge Verden ermittelt. Anmeldeschluss ist am Spieltag um 16:30 Uhr. Eine Online-Anmeldung ist erwünscht.

Weitere Infos bei Claudia Markgraf und in der Ausschreibung.
Geschrieben am 15.10.2013 von Michael Gründer

Schachzeitung Niedersachsen

Die Oktoberausgabe 10/2013 ...

... als PDF (ca. 4,5 MB)

Wieder ohne "Seite 2", und wieder

auf Beschluss des NSV-Kongresses 2011

mit Passwort "NSV201310".

Viel Spass!
Geschrieben am 15.10.2013 von Michael Gründer

Turniergeschehen

Pokalmannschaftsmeisterschaft 2013/2014

Liebe Schachfreunde,

ich begrüße Euch zur ersten Runde der Pokalmannschaftsmeisterschaft 2013/2014.

In diesem Jahr nehmen 36 Vereine an diesem Wettbewerb teil. Die erste Runde dient als Ausgleichsrunde und wird am 20.10.2013 ausgetragen. Die weiteren Spieltermine sind der 01.12.2013, 26.01.2014, 16.02.2014, 09.03.2014 und der 30.03.2014. Spielbeginn ist grundsätzlich um 10.00 Uhr, es sei denn, die betroffenen Vereine vereinbaren etwas anderes.

Die Bedenkzeit beträgt 2 Stunden für 40 Züge, danach
eine Stunde für weitere 20 Züge und schließlich 30 Minuten für den Rest der Partie. Die Gastmannschaft hat an den Brettern 1 und 4 weiß, die Heimmannschaft mithin an den Brettern 2 und 3. Steht es sowohl nach gespielten Partien als auch nach Berliner Wertung 2-2, erreicht die klassentiefere Mannschaft die nächste Runde. Spielen beide Mannschaften in der gleichen Klasse, wird der Sieger in einem doppelrundigen Stichkampf durch Blitzschach ermittelt.

Die Heimmannschaft hat die Gastmannschaft rechtzeitig vor der Runde einzuladen und dabei das Spiellokal mitzuteilen. Die Ergebnismeldung erfolgt am Spielabend von der Heimmannschaft über den vorher verschickten Link über den NSV-Ergebnisdienst. Sollte das aus welchem Grund auch immer nicht funktionieren erfolgt die Ergebnismeldung per Email an mich.

Ich werde versuchen sehr zeitnah nach der gespielten Runde die nächste Runde auslosen. Wie in Ausschreibung geschrieben, hat sich der Mannschaftsführer spätestens eine Woche vor der nächsten Runde bei mir zu melden, falls er eine Auslosung erhalten hat.

Hier die Paarungen der ersten Runde die regional ausgelost wurde, gezogen von meiner angetrauten Glücksfee: Runde 1 (20.10.2013)

Freilos haben folgende Mannschaften:
SG Weiß-Blau Eilenriede, SF Barsinghausen, SF Sulingen,
SK Stolzenau, SVG Salzgitter, SV Königsspringer Braunschweig,
SV Caissa Wolfenbüttel, SK Gronau, SK Bad Harzburg, SV Esens,
SK Nordhorn-Blanke, SV Lingen, SF St.Johannes Spelle,
SK Bremen-Nord,  SF Leherheide, SV Bad Essen, 
SVg Gaste-Hasbergen, Eystruper SK, SV Gifhorn, Hildesheimer SV,
SK Springer Rotenburg, SG Osnabrück, SW Northeim, TuS Syke,
SF Buxtehude, SV Veldhausen, SK Lehrte, SG Bersenbrück/Bramsche

Björn Hilker, Sportdirektor und Referent für Spielgeschehen

Anschreiben als PDF (ca.80kb)



Geschrieben am 02.10.2013 von Michael Gründer

Leistungssport

Vergleichskampf Niedersachsen vs. Hessen

...endete am Samstag 6-6, der Blitzvergleichskampf 76-68 und am Sonntag 4½-7½ aus niedersächsischer Sicht.  Hessen gewinnt  die Gesamtwertung mit 13½-10½ und Niedersachsen muss sich mit dem Sieg im Blitzvergleich begnügen. Das kennen wir schon...

Nach Informationen von
Bernd Laubsch
, NSV-Referent für Leistungssport
Geschrieben am 01.10.2013 von Michael Gründer
Content Management Powered by CuteNews


News-Archiv