Aktuelle Downloads
SinN März
(Passwort: NSV201703)
SinN Januar
(Passwort: NSV201701)
Rahmenplan C-Trainer


ChessBase
ChessBase


LEM 2017
Die Landesmeisterschaft wird vom 5. bis 8. Januar in Verden gespielt. Das Open wird in drei DWZ-Gruppen ausgetragen.
Ausschreibung | Ergebnisse

NSV-Grandprix 2017
Informationen

28. bis 30. April
Ihme-Cup in Hannover
Ausschreibung | Anmeldung

23. bis 25. Juni
Ems-Vechte-Cup in Lingen
Ausschreibung | Anmeldung

07. bis 09. Juli
1. Peiner Schach-Kongress in Peine
Ausschreibung | Anmeldung

25. bis 27. August
Wieste-Cup in Sottrum

22. bis 24. September
Lessing-Open in Wolfenbüttel

17. bis 19. November
Andreas-Schaar-Gedenkturnier
in Nordhorn


Website durchsuchen
Finden Sie Downloads, Termine, Vereine (Name oder PLZ) und Spieler


Schlagzeilen RSS-Feed
(1)Bezirks-Pokal-Mannschafts... 2017
(4)BMM 2016/17 - Runde 8
(1)Bezirks- und Jugendversammlung am 21.5. in Isernhagen
(4)LJEM 2017 auf Norderney
NSJFehler beim Einladungsschreiben zur DJEM
NSJNorderney Rückblick


DSB- und NSV-Ligen
1. Bundesliga, 2. BL, Oberliga
Landesliga Nord
Landesliga Süd
Verbandsliga Nord
Verbandsliga West
Verbandsliga Ost
Verbandsliga Süd


Bezirksligen
Bezirk 1 Bezirk 2 Bezirk 3 Bezirk 4 Bezirk 5 Bezirk 6 vergrößern


Mitgliedermeldung
Vereine können ihre Mitglieder neuerdings online melden.
Zum Online-Portal


NSV - Grandprix

Wieste-Cup 2013 in Sottrum...

...mit 64 Teilnehmern gestartet.

Fast pünktlich konnte Turnierleiter Reinhard Piehl das Turnier beginnen.

Die 1.Runde ist gespielt, heute noch zwei und morgen... und dann steht der Sieger fest und die Punkte,
auch für den NSV-Grandprix, sind vergeben.

Alle Infos zum Turnier hier!
Geschrieben am 31.08.2013 von Michael Gründer

Ausbildung

RSR-Lehrgang 2013

Ein Lehrgang zum

Regionalen Schiedsrichter "Schach"

findet vom 15.11. -17.11.2013

in der Stadthalle Uelzen statt.

Der Lehrgang wird von Volker Janssen geleitet.

Anmeldeschluss ist der 01. November 2013.

Weitere Informationen in der Ausschreibung.

Nach Informationen von Volker Janssen, Referent für Ausbildung

Geschrieben am 30.08.2013 von Michael Gründer

Turniergeschehen

Vorläufige TN-Liste NSV-Blitz-EM 2013

am 01.09.2013 in Oldenburg als PDF.

Nach Informationen von Klaus Schumacher,
NSV-Referent für Spielgeschehen
Geschrieben am 29.08.2013 von Michael Gründer

Turniergeschehen

Torben Schulze NSV-Dähnepokalsieger 2013

Die Zeit war ein sehr bestimmender Aspekt an diesem Turnierwochenende. So konnten am Samstag zum Viertelfinale nur drei Partien relativ pünktlich angepfiffen werden, da der achte Teilnehmer sich zu dem Zeitpunkt telefonisch noch ca. 100 Kilometer entfernt aus dem Stau meldete. Die Karenzzeit wurde in Abstimmung mit dem Gegner großzügig verlängert. Ein weiterer Stau auf der A7 verhinderte dann aber doch noch das Eingreifen ins Turniergeschehen von Uwe Ritter (SV Osnabrück). Ein Ehrenpunkt gebührt ihm aber dafür, dass er nicht aufgegeben, sondern eine über fünfstündige Autofahrt bis zum Ziel durchgehalten hat. Sein Gegner Frank Schulze (Weißer Turm Rastede) hat sich einen Fairnispunkt verdient, indem er ohne zu Zögern dem herausgeschobenen Turnierstart zugestimmt hat.

Über die Zeit stolperte auch Oliver Meschke (Breloher SC), der im 39. Zug seine zwei Stunden verbraucht hatte. Wobei sein Gegner Heinrich Höxter (Hildesheimer SV) da auch schon deutliche Vorteile auf dem Brett herausgearbeitet hatte.

Der Turnierfavorit Torben Schulze (Hannover 96) zeigte gegen Michael Othmer (SVG Salzgitter) die stärkeren Nerven und spielte in der Zeitnotphase genauer. Detlef Meiners (SG Schöningen JFZ) mußte gegen Ingram Braun (ESV RW Göttingen) nach einem Remis in die Verlängerung und konnte die Schnellschachpartie für sich entscheiden.

Am Sonntag ging es dann im Halbfinale recht fix.  Heinrich Höxter
und Detlef Meiners einigten sich schon nach einer Stunde friedlich. Die anschließende Schnellschachpartie gewann Heinrich Höxter.

Torben Schulze attackierte die Königstellung seines Gegners Frank Schulze so massiv, dass dieser im
29. Zug die Gegenwehr einstellte.

Foto: Noch ist der weiße König in Sicherheit. 29 Züge später hatte der Dähnepokalsieger Torben Schulze die Königstellung seines Halbfinalgegners Frank Schulze regelrecht überrannt.

Damit standen die beiden niedersächsischen Vertreter für den Dähnepokal auf Landesebene fest.

Leider konnte Heinrich Höxter das Endspiel wegen einer privaten Verpflichtung nicht mehr antreten, so dass der Titel des NSV-Dähnepokalsiegers 2013 kampflos an Torben Schulze geht.

Die Ergebnisse in der Übersicht:

Viertelfinale
Heinrich Höxter   - Oliver Meschke     1 : 0
Torben Schulze  - Michael Othmer     1 : 0
Detlef Meiners   - Ingram Braun       ½ : ½  ( 1 : 0 )
Uwe Ritter         - Frank Schulze       - : +

Halbfinale
Frank Schulze    - Torben Schulze     0 : 1
Heinrich Höxter  - Detlef Meiners     ½ : ½  ( 1 : 0 )

Finale

Torben Schulze   - Heinrich Höxter    + : -

Jörg Tenninger, Referent für Organisation

Geschrieben am 27.08.2013 von Michael Gründer

Vereinskonferenz die Fünfte...

...diesmal waren wir im Süden

Nachdem es bereits zwei Vereinskonferenzen
im Norden (Hamburg und Lüneburg), eine in der
Mitte (Barsinghausen) und eine im Osten (Apelnstedt) von Niedersachsen gab, war die Vereinskonferenz 2013 im Bezirk Südniedersachsen,
genauer gesagt in Hildesheim.

Neben Vorstellung der Angebote des Deutschen Schachbundes
und des NSV lag diesmal der Schwerpunkt eindeutig auf dem Vortrag von Dr. Tanja Pflug, Geschäftsführerin des Vereins Kindergartenschach in Mitteldeutschland e.V.

Dr. Tanja Pflug schaffte es, die Teilnehmer zwei Stunden in Ihren Bann zu ziehen. 

Wer nicht in Hildesheim dabei war und mehr zu dem Thema wissen soll sollte sich diese Präsentation aufrufen.



Foto: Der Präsident des NSV Michael S. Langer dankt
Dr. Tanja Pflug für Ihre spannende Präsentation.

Auch im nächsten Jahr soll es wieder eine Vereinskonferenz geben. Und zwar in der Himmelsrichtung die noch fehlt, im Westen. Vereine die Interesse haben eine Vereinskonferenz in Ihren Räumlichkeiten durchzuführen melden sich bitte einfach bei mir.

Björn Hilker, Referent für Verbandsentwicklung
Geschrieben am 26.08.2013 von Michael Gründer

Verbandsentwicklung

Vereinskonferenz in Hildesheim...

... steht vor der Tür

Es sind keine zwei Wochen mehr bis zur Vereinskonferenz am 24.08. In Hildesheim.

Die aktualisierte Einladung zur Vereinskonferenz zum Download.

Wir konnten nämlich als Dozentin Tanja Pflug
gewinnen, die Projektleiterin der Initiative
"Kindergartenschach in Mitteldeutschland"
.

Fazit:
Wir haben interessante Themen und kompetente Dozenten.
Was uns noch fehlt ist Eure Anmeldung.

Wir haben die Anmeldefrist bis zum 18.08. verlängert, das ist allerdings auch nicht mehr lange hin. Also sputet Euch!

Björn HilkerReferent für Verbandsentwicklung
Geschrieben am 14.08.2013 von Michael Gründer

Damenschach

Frauen-Landesliga 2013/2014 - Meldeschluss

Grundsätzlich gilt Punkt 10
des gemeinsamen Teils der Turnierordnung
der Spielgemeinschaft Niedersachsen/Bremen.

Die Siegermannschaft der Landesliga darf erfahrungsgemäß direkt in die Frauen-Regionalliga aufsteigen. Nur in seltenen Fällen besteht ein Überhang an Mannschaften der übrigen Landesverbände, der einen Stichkampf 
um den Aufstieg erfordert.

Eine vorläufig formlose

Meldung ist bis spätestens zum 15.09.2013

per Email (ClaudiaspieltSchach@gmx.de) abzugeben.

Sobald endgültig alle teilnehmenden Vereine feststehen, wird der Terminplan erstellt und die Mannschaftsaufstellungen abgefragt.

Claudia Markgraf
Referentin für Damenschach im Niedersächsischen Schachverband 
Geschrieben am 12.08.2013 von Michael Gründer

Landesmeisterschaften

LEM 2013 ...und dann war da noch

Spartak Grigorian gewinnt erstmals Niedersächsische Lösemeisterschaft

Mit Spartak Grigorian vom SK Wildeshausen konnte ein junger und spielstarker Spieler bei seiner ersten Teilnahme die Niedersächsische Lösemeisterschaft gewinnen. Mit 16 von 20 Punkten hatte er einen deutlichen Vorsprung vor dem zweitplazierten
Keno Lübsen
(Delmenhorster SK, 10 P.) und dem
dritten Nils Enke (SK Cuxhaven, 10 P.).

Die weiteren Platzierungen und die Probleme als PDF (ca.80 kB) .

Nach Informationen von Holger Buck,
NSV-Referent für Problemschach


Geschrieben am 10.08.2013 von Michael Gründer

Schachzeitung Niedersachsen

Die Augustausgabe 08/2013 ...

... als PDF (ca. 3,5 MB)

Wieder ohne "Seite 2", und wieder

auf Beschluss des NSV-Kongresses 2011

mit Passwort "NSV201308".

Viel Spass!
Geschrieben am 09.08.2013 von Michael Gründer

Öffentlichkeitsarbeit, Jugend

Aktion Schachplakat

Die Aktion Schachplakat geht auf die Zielgeraden. Vereine haben noch bis zum 22.08 Zeit sich zu bewerben, dass in ihrer Stadt die Plakate aufgehängt werden, die für Schach werben. Benutzt dazu werden die eingegangenen Spenden für die Aktion. Die genauen Teilnahmebedingungen können bei der Niedersächsischen Schachjugend nachgelesen werden: Hier entlang.


Geschrieben am 07.08.2013 von Adrian Debbeler

Datenverarbeitung

Mitgliederlisten

Die neue Mitgliedsdatenbank steht.

Ab sofort können sich die Vereine ihre aktuellen Listen über das Online-Portal herunter laden.

Alle bis zum 18.07. eingegangenen Anträge sollten in den Listen enthalten sein.

Bis zum 04.08. werde ich die Datenbank unverändert lassen.
Ab dann werde ich die Online-Anträge wieder laufend einpflegen.

Bernd Watermann, NSV-Referent für Datenverarbeitung

Geschrieben am 03.08.2013 von Michael Gründer
Content Management Powered by CuteNews